Plastifizierspitzen

Während der Einspritzphase wird der korrekte Materialfluss durch die gute Abdichtung zwischen Ventil, Sattelkupplung und Zylinder gewährleistet. Die wesentlichen Merkmale, die diese Komponente aufweisen muss, sind:

• Vermeiden Sie Staupunkte

• Vermeiden Sie Durchflussbeschränkungen

• Lassen Sie den Zylinder perfekt abdichten

Ein weiteres nicht zu unterschätzendes Element in der Plastifizierungsphase ist die Spitzengeometrie selbst, die eng mit der Art des verarbeiteten Polymers zusammenhängt.

Puntali di plastificazione

Normale PVR

Universelles Design und modellspezifisch konfiguriert, Plasmabeschichtung der Lamellenoberfläche mit Eutalloy 1009-Pulver, gehärtetem Ventil und Sattelkupplung, geringe Investition, Vielseitigkeit

sezione-puntali-03

PVR-Mischer

Der Mischwirkungsgrad wird durch die Anzahl der Vorsprünge reguliert, die sich durch die Verteilung auf mehrere Linien schneiden. Kein Druckabfall, anwendbar auf jedes Pressenmodell, ohne es zu modifizieren. Geringe Kapitalrendite

sezione-puntali-04

Kugelzeiger

Länger anhaltend, besonders angezeigt bei wichtigen Durchmessern. Es ist möglich, andere Materialien als die oben angegebenen zu verwenden, abhängig von den individuellen Bedürfnissen, zusätzlich durch Anwenden zusätzlicher Oberflächenbehandlungen.

sezione-puntali-05

Spezielle PVR CRM-Serie

Brixia Plast ist das erste und einzige Unternehmen in Italien, das eine „PVR“ -Gruppe anbietet, deren Ventil einen gesinterten Keramikeinsatz aus Zirkoniumoxid sowie die Spitze und Unterlegscheibe aus Spezialstahl aufweist.

Diese Technologie wird zur Lösung extremer Verschleißprobleme eingesetzt.